WINTER 2010/2011
 




Hausanschrift
Pension Hammerbach

Fam. Wiedeck
Hammerbach 2
92685 Floss

Kontaktadresse:
Stefan Wiedeck
Tel. 0172-8911612
Fax 08102-77952
wiedeck@wiedeck.com





Die Hausgeschichte
Ursprünglich diente das Anwesen als Wärmeraum und Kantine im Steinbruch der Fa. Vetter, bevor es in den Besitz der Fam. Erben überging und zum Wohnhaus wurde. 1954 brannte es bis auf die Grundmauern ab und wurde 1955 von Maria Höfer neu errichtet. In den 70er und 80er Jahren wurde das Haus von Kurt & Agnes  Wiedeck liebevoll um- und ausgebaut und mit zwei Ferienwohnungen ausgestattet. Diese  wurden im Jahr 2006 komplett neu renoviert.

Rund um´s Haus
Das 2000qm große Grundstück hat drei Gärten und bietet genügend Platz für individuelle Ruhe. Weiterhin stehen zur Verfügung: Terrasse, Pergola; Grill; Garage und ausreichend PkW-Stellplätze auf dem Grundstück; Gartenmöbel; Fahrräder; genügend Platz und Auslauf für Tiere

s´Waschhäusl – heutzutage eine Seltenheit! In früherer Zeit war dort Waschkessel und Waschbrett untergebracht. Heute ist dort eine Pergola angebaut, welche in lauen Sommernächten gemütlichen Unterschlupf bietet. Gewaschen wird aber trotzdem noch!





Ausstattung der Ferienwohnung
Die 55qm große Ferienwohnung wurde 2006 komplett neu renoviert und verfügt über eine sehr geräumige Wohnküche, dazu über  ein Schlafzimmer und ein  Schlaf-Wohnzimmer für insgesamt  4 Personen. Das Bad ist mit Dusche ausgestattet und in der Eingangsdiele ist die Garderobe.

Die Wohnung ist sehr gemütlich und ist ideal für eine Familie.




...kann auf eine über 700 jährige Geschichte zurückblicken. Wasserreichtum führte schon bald zum Erbau von Hammer- und Mühlwerken, später waren Energiegewinnung, Glasschleife und Steinindustrie angesiedelt. Das gesellschaftliche Leben wird heute durch die Vereine der Schützen, Feuerwehr und Angler bestimmt, im zentralen Dortwirtshaus "Gasthaus Altenhammer" trifft man sich gerne zu einem gemütlichen Bier.



Burgruine Flossenbürg Wahrzeichen der Gemeinde Flossenbürg ist die Burgruine. Die Anlage liegt weithin sichtbar auf einer Erhebung über dem Ort. Der relativ gute Erhaltungszustand, die einzigartige Lage und die wunderschöne Aussicht vom Wohnturm aus machen die Ruine zu einem lohnenden Ausflugsziel. In Flossenbürg gibt es ein Burgmuseum, welches für Gruppen nach Voranmeldung und im August an bestimmten Wochenenden geöffnet wird. Nähere Informationen bei der Gemeinde Flossenbürg, Tel. 09603/92060. Jedes Jahr feiert die historische Burgwehr Flossenbürg ein Fest in der Burgruine.

KZ-Gedenkstätte Flossenbürg Von 1938 bis 1945 existierte in Flossenbürg ein Konzentrationslager. Heute erinnert eine Gedenkstätte an das Leid und den Tod der Häftlinge. Die Gedenkstätte ist während des ganzen Jahres täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Anmeldungen sind nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Silberhütte: Skilanglaufzentrum und Schutzhaus  Das Schutzhaus Silberhütte (800m üNN) ist nicht nur wegen seiner ruhigen Alleinlage ein so beliebtes Ausflugsziel: zahlreiche Wanderwege direkt vor der Haustür laden zu Wandertouren ein und Sehenswürdigkeiten wie die Burg Schellenberg oder auch der Ursprung der Waldnaab-Quelle sind nicht weit entfernt. In nur zehn Minuten sind Sie zu Fuß an der tschechischen Grenze oder können die höchste Erhebung des Oberpfälzer Waldes, den Entenbühl (901m), leicht erreichen. Das Skilanglaufzentrum bietet herrliche und bestens präparierte Langlaufloipen von 2km bis 15km mit allen Schwierigkeitsgraden. Durch die exponierte Lage ist das Wintersportgebiet sehr schneesicher, nicht zuletzt wegen des berühmten "Böhmischen Windes".

Sportlich aktiv Die hügelige Gegend ist geradezu prädestiniert zum Wandern, Mountainbiken, Nordic Walking oder Wintersport. Die gut gepflegten Forstwege rund um Altenhammer zum Hohenstein, Silberhütte, Planer Höhe oder Schellenberg laden zu sportlichen Aktivitäten ein. Die gemütlichen und preisgünstigen Einkehrmöglichkeiten machen eine Tour zum Erlebnis. Ein kleiner Wanderführer (erhältlich bei der Gemeinde Flossenbürg, aufliegend in denFerienwohnungen) gibt viele Anregungen für schöne Tagestouren und erholsame Spaziergänge. Im Winter stehen mit dem Skilanglaufzentrum und dem Skilift Wurmstein zwei erstklassige Sporteinrichtungen ur Verfügung.

Skilift Flossenbürg Ein Urlaub lohnt auch im Winter. Neben dem Langlaufzentrum Silberhütte finden die alpinen Skisportler am Wurmstein in Flossenbürg einen anspruchsvollen Skihang mit Flutlichtanlage. Der Skilift wurde 1972 von Kurt Wiedeck und Josef Wiedermann erbaut.

Gaisweiher Am 11 ha großen Gaisweiher, inmitten des 625 ha großen gleichnamigen Landschaftsschutzgebietes, liegt ein idyllischer Campingplatz, der schon mehrfach mit Medaillien ausgezeichnet wurde. Die Anlage kann wohl mit Recht als einer der schönsten Campingplätze in Deutschland bezeichnet werden. Der Gaisweiher bietet traumhafte Bademöglichkeiten und durch die ausgezeichnete Infrastruktur des Campingsplatzes erstklassigen Komfort.

Mittelpunkt Mitteleuropas Eine Scheibe aus heimischen Granit zeigt im Ortsteil Hildweinsreuth einen Ausschnitt aus dem Globus, mit einem Metallkegel als Standort. Der Stein, nur wenige Kilometer von der Grenze zur Tschechischen Republik entfernt, weist darauf hin, daß sich hier der geographische Mittelpunkt Mitteleuropas befindet.

Burgentour Neben der Burgruine Flossenbürg gibt es in der näheren Umgebung die besuchenswerten und gut erhaltenen Burgen Leuchtenberg, Falkenberg und Wernberg. Die Oberpfalz ist mit über 100 Burgen und Burgruinen eine der burgenreichsten Gegenden Deutschlands.

Weiden Die Max-Reger-Stadt ist der kulturelle und wirtschaftliche Mittelpunkt der nördlichen Oberpfalz. Unternehmen von Weltruf wie Bauscher, Seltmann, Nachtmann und Witt-Weiden sind hier angesiedelt. Ausgewählte Sehenswürdigkeiten sind der Marktplatz, das Alte Rathaus, das Obere und Untere Tor, die Alte Stadtmauer, dr Max-Reger-Park, das Stadtmuseum oder das Keramikmuseum im Waldsassener Kasten. Nach einem ausführlichen Stadtrundgang bietet die Weidener Thermenwelt eine Oase zur Entspannung.

Berühmte Bäder Nur ein paar Kilometer entfernt liegt jenseits der Grenze der tschechische Kurort Marienbad in einem malerischen Tal inmitten schöner Natur. Reine Kurbadwälder, prächtige Architektur, das Leben reich an kulturellen, sportlichen und gesellschaftlichen Ereignissen bildet einzigartige Atmosphäre dieser vielbesuchten Kurstadt. Der Ausflug nach Tschechien kann gut verbunden werden mit einem Besuch in Karlsbad und Pilsen. Ebenfalls ganz in der Nähe liegt auf deutscher Seite das Sybillenbad.
 
Mühle Gehenhammer Die Alte Mühle wurde vom Oberpfälzer Waldverein OWV aufwendig hergerichtet und wird seit fast 30 Jahren als kleines Museum mit gemütlicher Brotzeitstube für die Öffentlichkeit betrieben. Viel Platz ist nicht in der alten Knechtskammer. An den vier Tischen rücken Einheimische, Musiker und Wanderer eng zusammen, um miteinander zu reden und zu singen. Schließlich finden sich immer wieder auch Musikanten aus der näheren und weiteren Umgebung ein - fast ganz sicher zum Stammtisch am Freitag.


Autobahn A93 – Regensburg/Hof – Ausfahrt Neustadt a.d. Waldnaab/Flossenbürg – Störnstein – Floss – Plankenhammer – links nach Altenhammer – in Altenhammer ca. 200m vor dem Hotel-Gasthof links in den Weg „Hammerbach“ – an der Brücke rechts in das Grundstück Hammerbach 2

Vorschlag für einen 14-tägigen Urlaub:
Sa: Anreise & Welcome-Fest
So: Flossenbürg (KZ + Burg + Burgmuseuum)
Mo: Wanderung zur Silberhütte über den Mittelpunkt Mitteleuropas + Baden im Gaisweiher
Di: Stadtbesichtigung Weiden
Mi: Radeln auf dem Bocklradlweg
Do: Firmeneinkauf: Glas, Porzellan, Textil
Fr: Besuch in Marienbad
Sa: Besuch Burg Falkenberg + Zoigl-Abend
So: Wanderung rund um die Silberhütte (Entenbühl, Waldnaabquelle)
Mo: Nordic-Walking, Weidener Thermenwelt
Di: Besuch Burg Wernberg und Leuchtenberg
Mi: Wanderung zur Mühle nach Gehenhammer
Do: Besuch Karlsbad
Fr: Keramikmusuem Weiden, Stadtmuseum + Abschlussgrillfest
Sa: Abreise


Preise (Preisangabe: Wohnung pro Tag)
Belegung mit 2 Personen: € 20,-
Belegung mit 3 Personen: € 25,-
Belegung mit 4 Personen: € 30,-

Kosten für Endreinigung:
Belegung mit 2 Personen: € 20,-
Belegung mit 3 Personen: € 25,-
Belegung mit 4 Personen: € 30,-



 
Top